+49-(0)89-2154455-21 [email protected]

AI LEGAL TECH SOLUTIONS GMBH

 

– die Zukunft der Anwaltschaft

 

Unsere Vision

Die AI LEGAL TECH SOLUTIONS GMBH wird Rechtsanwälte abschaffen.

Zumindest Rechtsanwälte, wie sie heute arbeiten. Wir werden ein Produkt bzw. eine Serie von Produkten und Services schaffen, die die Arbeitsweise von Rechtsanwälten und Anwaltskanzleien von Grund auf ändern.

Durch die Nutzung unserer Produkte und Services werden Kanzleien einen deutlich geringeren Personalschlüssel zur Bearbeitung von gleich vielen oder mehr Fällen benötigen, als es heute der Fall ist. Es werden deutlich weniger Fehler in der Bearbeitung passieren und die Bearbeitung wird schneller, effektiver, kosten- und ressourcensparender erledigt als sich Rechtsanwälte und Kanzleiinhaber heute auch nur vorstellen können. Im Ergebnis wird der Anwalt entlastet und kann sich auf die eigentlichen Aufgaben seiner Tätigkeit konzentrieren: die Vertretung der Interessen seiner Mandanten.

Durch unsere Produkte und Services werden die nutzenden Kanzleien vollautomatisch die Bearbeitung der Akten im außergerichtlichen Bereich führen können. Mandanten werden ausführlich und unverzüglich über jeden Schritt informiert werden. Die Software wird dem Anwalt die mögliche Bearbeitung vorschlagen und Schriftsätze erstellen. Auch im gerichtlichen Bereich wird selbst ein Einzelanwalt von einem Wissenspool profitieren können, den im Moment noch nicht einmal internationale Großkanzleien in dieser Form nutzen können. Willkommen bei der Zukunft der Anwaltschaft.

Unsere Idee – warum Legal Tech?

Der Plan, ein Unternehmen zu schaffen, das Legal-Tech Lösungen entwickelt und vertreibt kommt nicht von ungefähr, sondern ist aus der Not heraus geboren: Die Gründer Anja Appelt und Thorsten Krause sind Rechtsanwälte, und seit über 6 Jahren mit der gemeinsamen KAP Rechtsanwaltsgesellschaft mbH im Bank- und Kapitalmarktrecht sehr erfolgreich sind. Schon von Anfang an hat sich unsere Kanzlei auf die effiziente und effektive Bearbeitung von Fällen spezialisiert. Hierbei setzen wir vor allem auf Themen wie die Digitalisierung der Arbeitsumgebung, software-unterstützes Arbeiten und die Effektivierung der Arbeitsabläufe, aber auch die schnelle elektronische Information und Kommunikation mit unseren Mandanten.

Doch das erreichte Maß an Effektivität reicht uns nicht. Vor allem da wir bei vielen Aufgaben das Gefühl haben, dass diese im Zeitalter der Digitalisierung einfacher gehen müssten. Bei der Suche nach weiteren Effektivierungs- und Verbesserungsmaßnahmen war schnell klar, dass die Digitalisierung in der Kanzlei weiter Einzug halten muss und wir die Unterstützung intelligenter Programme benötigen.

Auch der aktuelle Fachkräftemangel, insbesondere im juristischen und sekretariats-Bereich hat uns gezeigt, dass es an der Zeit ist, viele Schritte in unserer Kanzlei von Grund auf neu zu denken und Programme und künstliche Intelligenz noch mehr zur Unterstützung unserer Mitarbeiter einzusetzen.

Auf der Suche nach den geeigneten Produkten mussten wir bisher jedoch feststellen, dass die aktuell auf dem Markt verfügbaren Legal-Tech Lösungen unseren Ansprüchen und Bedürfnissen entweder nicht entsprachen, oder es schlicht keine Lösungen zu geben scheint, die die Aufgaben erledigen können, die aus unserer Sicht erforderlich sind. Auch vorangegangene eingehende Recherchen und Gespräche mit Gründern aus der Digital-Branche haben gezeigt: was wir brauchen gibt es in dieser Form schlicht nicht.

In solch einer Situation gibt es zwei Möglichkeiten: entweder aufgeben oder den Bedarf und die Chance erkennen und sich selbst um die Schaffung geeigneter Lösungen kümmern.

Wir haben uns für die zweite Variante entschieden und die Entwicklung einfach selbst in die Hand genommen.

Sie können uns unterstützen:

Wir suchen Sie – entwickeln Sie Zukunft mit uns!

 

Pin It on Pinterest